• slidebg1

schneeschuhwandern

 winterwandern in tirol einmal anders

Wer die Olympiaregion Seefeld auf eine ganz besondere Art und Weise kennenlernen möchte, der zieht sich am besten ein paar Schneeschuhe an und wandert kreuz und quer durch die verschneite Märchenlandschaft.

der zauber einer schneeschuhtour

Wer möchte nicht einmal den Zauber einer verschneiten Winterlandschaft in Tirol erfahren, abseits von präparierten Pisten und Wegen durch den tiefverschneiten Wald stapfen und das Funkeln der glitzernden Schneekristalle erleben? 

Im Winterwald oder hoch am Bergrücken wandert man im weichen Neuschnee durch unverspurte Landschaften und kann das herrliche Bergpanorama genießen, Tierspuren entdecken oder einfach die Natur bewundern. Schneeschuhwandern ist aber weit mehr, als nur kreuz und quer durch den Wald zu gehen. 

Weit ab vom Lärm des Alltags wird es still, die Gedanken werden still und machen Gefühlen von Geborgenheit und Natur-Erlebnissen Platz. 
Dem Körper kostet diese Wanderung zwar Kraft, aber umso reicher wird dafür der Geist beschenkt. 

Man erinnert sich an Kindheitstage, voller Freude hüpft man im und durch den Schnee und erlebt ein kaum definierbares Lebensgefühl, ein Gefühl von Freiheit und Gelassenheit – ein Gefühl, das man nach der Wanderung nicht mehr missen möchte.

glücklich und zufrieden im winterurlaub

Und dann nach 3 bis 4 Stunden zurück im „aufatmen“. Eine Tasse heißer Tee oder frisch gebrühter Filterkaffee in der Honagart Stub´m und ein Stück hausgemachter Kuchen – das tut gut. Glücklich und zufrieden lehnt man sich zurück und eine seltsame Art von Müdigkeit erfasst den Körper, die einem auf unbeschreibliche Weise mit der Welt versöhnt. Eine Schneeschuhtour ist wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Ein Erlebnis für Körper, Geist und Seele.

Unser Touren führen und in die verschiedensten Teile des Leutaschtales. Weit ab von Lärm und gespurten Wegen. Es sind zum größten Teil Rundtouren, bei manchen Schneeschuhwanderungen wird in eine urige Hütte eingekehrt aber bei den meisten Touren stapfen wir wirklich 3 bis 4 Stunden durch den Schnee. Eine kleine Pause mit heißem Kräutertee und frischem Obst zur Stärkung zwischendurch und weiter geht´s durch diese Winter-Märchenlandschaft.

Erleben auch Sie einmal mit uns dieses Winterwandern mit Schneeschuhen und Sie werden begeistert sein.

Die Ausrüstung von Schneeschuhen und Teleskopstöcken stellen wir Ihnen selbstverständlich kostenlos zur Verfügung.